dj

Dual Playaz - Alone Again
Jukebox aus dem Web

Studiobox
Grüße & Wünsche direkt ins Sendestudio senden

Studiobox öffnen
Heutige Sendungen

20:00-22:00
Kunterbund
mit digi mon

Sendeplan
 
 
 
Gast
Artikel Navigation
Artikel Übersicht » News » XTC 2.0 ON TOUR - SYNDICATE 2016
XTC 2.0 ON TOUR - SYNDICATE 2016
XTC 2.0 ON TOUR - SYNDICATE 2016

Am 01. Oktober 2016 war es wieder soweit...
Die Dortmunder Westfalenhallen öffneten ihre Pforten für die Syndicate 2016
und wir waren für Euch live dabei!!!


Nun könnt Ihr einige Eindrücke in Bildform von der diesjährigen Syndicate betrachten, bevor Ihr unsere Meinung dazu lesen könnt.

























Unsere Eindrücke:

Pünktlich um 20:00 Uhr öffneten die Pforten der Westfalenhallen in Dortmund, um die feierwütigen Core- und Hardcorefans die größte Party dieses Musikgenres in Deutschland feiern zu lassen.
Gut, dass wir uns schon vorher einen kleinen Eindruck für Euch verschaffen konnten!

Die Masse, die gemeinsam miteinander feiern wollte, war kaum zu bewältigen. Jeder wollte schnellst möglich zu seinen Idolen wie Angerfist, Dune etc. um einen guten Platz in den verschiedenen Floors zu erhalten. Keine Angst Jungs und Mädels... Jeder bekommt seinen Platz... und... "Wer nicht drängelt, kommt schneller voran!" hieß es immer wieder an den Pforten der Partyhölle. Wichtig war eigentlich nur, dass keiner draußen bleiben musste und jeder, der eine Eintrittskarte ergattern konnte, auch zutritt bekam.

Acts wie Korsakoff, Dune, Angerfist, MissK8 usw. heitzten der Menge so ein, dass das Motto des diesjährigen Jubiläums (10 Jahre Syndicate) "BASS BOTSCHAFTER" absolut nicht zu überhören war und dem Motto zu 100% treu wurde.
















Ob Oldshool, Newshool und alle anderen Kategorien der Coremusik wurden gut abgedeckt und die Party wurde ein richtiger Erfolg.

Die Menge Tanzte, Hackte, Jumpte was das Zeug hält und feierte die Artists wie Götter an den Decks! Also genau so, wie es sein sollte... UND... Die Artists ließen es sich nicht nehmen, mit der Feiermeute gemeinsam zu feiern.
Wobei man dieses Jahr sagen musste, dass vorne direkt an der Bühne weit mehr Platz gelassen wurde, als die letzten Jahre. Man hatte in den ersten Reihen sehr viel Platz zum Tanzen und Feiern, was sich nach hinten in den Floors absolut nicht bemerkbar machte.
In den einzelnen Floors ging die Party so richtig ab, aber auch auf den Fluren und Gängen wurde gemeinsam gefeiert. Überall wo man ging, wurde getanzt und Freundschaft geschlossen. Alte Bekannte, neue Gesichter und neue Begegnungen standen ebenso an der Tages-, bzw. Nachtordnung, wie die gefüllten Floors vor den Mischpulten.

Aber was sollen wir Euch noch mehr erzählen...
Schaut Euch einfach unseren Zusammenschnitt auf unserem YouTube-Channel an und lasst Euch inspirieren und beeindrucken!

Wir können nur sagen, dass wir nächstes Jahr wieder für EUCH und für UNS wieder dabei sind!


Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.